Hauptspeisen

ShakshukaVon MartlShakshuka besteht im wesentlichen aus Tomaten, Zwiebel, Knoblauch, etwas Chili, Eier und Gewürzen. Egal ob zum Frühstück, Mittag, oder Abendessen, oder auch als Mitternachtssnack sehr zu Empfehlen.
Pork Belly Burnt Ends aus dem BackofenVon MartlPork Belly Burnt Ends mit Bourbon Whisky BBQ Sauce - ein Gedicht! Aus der Haut wird eine knusprige Beilage gezaubert. Dazu passt ein BBQ Nudelsalat und Weißbrot oder Semmeln.
Knusprige SchweinshaxeVon MartlWas gibt es besseres als eine knusprige Haxe? In diesem Rezept erfährst du alle Tricks, damit die Kruste wirklich knusprig wird und die Haxe innen saftig ist! Eine Soße fällt dabei auch noch ab! Die Haxen kauft ihr am besten beim Hofladen Grünsteffl in Göbertsham bei der Monika!
Chicken WrapsVon MartlIdeal für den Sommer, gesund und schnell selbst gemacht. Die Wrap-Sauce passt auch als Dip zum Grillen.
Basis CurryVon MartlDie Curry Basis-Paste kann verwendet werden um verschiedene indische Gerichte zu kochen. Sie wird verwendet für zB Sabzi oder Chicken Masala.
Brathändl mit SemmelknödelVon MartlBrathändl mit Semmelknödel ist bei uns ein Sonntagsklassiker. Es wurden schon viele verschiedene Varianten, Garzeiten, Temperaturen, etc. ausprobiert. Dieses Rezept hier ist der aktueller Favorit bei uns. Wir verwenden zum Braten den Petromax CF30 Geflügelbräter. Ein super Teil aus Gußeisen. Unkaputtbar und absolut zu empfehlen, wenn ihr öfter Hendl macht! (Foto von Omar Mahmood von Pexels)
Fischgrapfal (Fischfrikadellen)Von MartlIn Bayern werden Fischfrikadellen "Fischgrapfal" genannt. Zu Fischgrapfal passt Kartoffelsalat oder Bratkartoffeln. Fisch Burger sind auch denkbar.
Hähnchen Teriyaki (sous-vide)Von BauleSous-Vide garen wird Heimküchen tauglich, und das Ergebnis rechtfertigt den Aufwand. Ab Generation TM5 geht Sous-Vide garen auch im Thermomix, dann spart man sich das extra Gerät in der Küche.
Mangold FrittataVon MartlWieder einmal inspiriert von Jamie Oliver hier mein Rezept für Mangold Frittata.
Gegrillter RehrückenVon MartlWenn man das Glück hat und einen Jäger kennt, bekommt man manchmal ein Reh. Der Rehrücken eignet sich super zum Grillen. Das Fleisch wird ultra saftig und super zart!