Käsekuchen

AuthorMartl
RatingSchwierigkeitsgradAnfänger

Ich habe von einem japanischen Käsekuchen geträumt. Im Traum sagte man mir, dass dieser Kuchen "Deischmi" heißt. Ich habe ihn im Traum probiert und bin mit einem lauten mmmmmhhh neben meiner Frau aufgewacht, die laut lachen musste. Seit dem bin ich auf der Suche nach diesem Deischmi Kuchen. Meine liebe Frau hat mir verschiedene Käsekuchen gebacken und ich habe folgendes Rezept zu meinen Deischmi ernannt. Es ist zwar kein japanischer Käsekuchen, aber mir schmeckt er am Besten 😉

ShareTweetSaveShare
Ergibt1 Portion
Vorbereitung15 MinutenKochen1 StdGesamt1 Std 15 Minuten
Zutaten für die Masse
 1 kg Topfen
 50 g Stärke
 300 g Zucker
 6 Eidotter
 6 Eiklar
 1 Prise Salz
 100 g Butter
 1 Messerspitze Backpulver
 Vanille & Zitronenschale
Brösel
 50 g Zucker
 100 g Butter
 150 g Weizenmehl
Brösel
1

Alle Zutaten miteinander vermengen und mit den Händen zu Brösel verarbeiten. Nicht kneten!

Kuchenmasse
2

Die hälfte des Zucker und Eidotter cremig rühren. Weiche Butter hinzufügen und gut durchrühren. Topfen, Stärke und Backpulver hinzugeben und gut verrühren.

3

Die andere hälfte Zucker, Eiklar und eine Prise Salz zu Eischnee steif schlagen und unter die Topfenmasse heben.

Kuchen montieren
4

Den Ofen auf 160° Ober-/Unterhitze vorheizen.

5

Kuchenform mit Butter einfetten und die Brösel gleichmäßig auf den Boden verteilen und fest drücken. Die Masse einfüllen und glatt streichen.

6

50 - 60 bei 160° backen. Der Kuchen geht sehr stark auf. Nach 50 Minuten 10 Minuten aus dem Ofen nehmen und einsinken lassen. Danach nochmal 20 Minuten backen. Jetzt den Ofen ausschalten und den 15 Minuten im Ofen lassen.

Zutaten

Zutaten für die Masse
 1 kg Topfen
 50 g Stärke
 300 g Zucker
 6 Eidotter
 6 Eiklar
 1 Prise Salz
 100 g Butter
 1 Messerspitze Backpulver
 Vanille & Zitronenschale
Brösel
 50 g Zucker
 100 g Butter
 150 g Weizenmehl

Directions

Brösel
1

Alle Zutaten miteinander vermengen und mit den Händen zu Brösel verarbeiten. Nicht kneten!

Kuchenmasse
2

Die hälfte des Zucker und Eidotter cremig rühren. Weiche Butter hinzufügen und gut durchrühren. Topfen, Stärke und Backpulver hinzugeben und gut verrühren.

3

Die andere hälfte Zucker, Eiklar und eine Prise Salz zu Eischnee steif schlagen und unter die Topfenmasse heben.

Kuchen montieren
4

Den Ofen auf 160° Ober-/Unterhitze vorheizen.

5

Kuchenform mit Butter einfetten und die Brösel gleichmäßig auf den Boden verteilen und fest drücken. Die Masse einfüllen und glatt streichen.

6

50 - 60 bei 160° backen. Der Kuchen geht sehr stark auf. Nach 50 Minuten 10 Minuten aus dem Ofen nehmen und einsinken lassen. Danach nochmal 20 Minuten backen. Jetzt den Ofen ausschalten und den 15 Minuten im Ofen lassen.

Käsekuchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert