Tacos

AuthorMartl
RatingSchwierigkeitsgradAnfänger

Tacos kann man mit allem möglichen füllen. Daher eigenen sich die kleinen Teigfladen hervorragend zum Reste verwerten.

ShareTweetSaveShare
Ergibt8 Portionen
Vorbereitung40 MinutenKochen10 MinutenGesamt50 Minuten
 170g Weizenmehl (405)
 20g Hartweizengrieß
 4EL Sonnenblumenöl
 1TL Backpulver
 100ml warmes Wasser
1

Alle Zutaten zu einem glatten Teig verkneten (15 Minuten). Danach 8 gleich große Teile bilden und Kugeln formen. Min. 20 Minuten zugedeckt ruhen lassen. Eine Pfanne erhitzen und die Kugeln zu kleinen sehr dünnen Fladen ausrollen (Durchmesser ca. 15cm). Die Fladen auf jeder Seite backen, bis sie etwas Farbe angenommen haben. Ein Küchentuch zweimal zusammen legen und Falten bilden, in die die Takos zum Abkühlen hineingelegt werden können. Möglichst sofort verbrauchen, da die Takos schnell hart und spröde werden.

Kategorie, , KücheMethode
Nährwertangaben

Portionen 8

Zutaten

 170g Weizenmehl (405)
 20g Hartweizengrieß
 4EL Sonnenblumenöl
 1TL Backpulver
 100ml warmes Wasser

Directions

1

Alle Zutaten zu einem glatten Teig verkneten (15 Minuten). Danach 8 gleich große Teile bilden und Kugeln formen. Min. 20 Minuten zugedeckt ruhen lassen. Eine Pfanne erhitzen und die Kugeln zu kleinen sehr dünnen Fladen ausrollen (Durchmesser ca. 15cm). Die Fladen auf jeder Seite backen, bis sie etwas Farbe angenommen haben. Ein Küchentuch zweimal zusammen legen und Falten bilden, in die die Takos zum Abkühlen hineingelegt werden können. Möglichst sofort verbrauchen, da die Takos schnell hart und spröde werden.

Tacos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert