Chicken Wraps

AuthorMartl
RatingSchwierigkeitsgradAnfänger

Ideal für den Sommer, gesund und schnell selbst gemacht. Die Wrap-Sauce passt auch als Dip zum Grillen.

ShareTweetSaveShare
Ergibt1 Portion
Vorbereitung30 MinutenKochen30 MinutenGesamt1 Std
Weizentortillas (8 Stück)
 500 g Weizenmehl
 1 TL Salz
 1 TL Backpulver
 300 g Kochendes Wasser
Wrap Sauce
 2 EL Joghurt
 2 EL Sauerrahm
 1 TL Honig
 1 Bund Minze
 1 Bund Petersilie
 1 Zitrone
 1 Prise Salz & Pfeffer
Chicken Wraps
 1 Salat (Eisberg, Chinakohl, oder anderer Salat)
 1 Gurke
 1 Zwiebel
 2 Tomaten
 4 Hähnchenbrustfilets
Wrap Sauce
1

Die Schale der Zitrone mit einer feinen Reibe abreiben. Die Kräuter fein hacken und mit dem Zitronenabrieb in eine Schüssel geben. Danach alle anderen Zutaten in Schüssel geben und gut verrühren. Die Soße mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Soße in ein abgekochtes Schraubglas füllen und im Kühlschrank aufbewahren.

Weizentortillas
2

Mehl, Salz, Backpulver und Öl in der Knetmaschine (oder Schüssel mit Handrührgerät) vermischen. Danach das kochende Wasser hinzufügen und zu einem Teig verkneten. Wenn der Teig soweit abgekühlt ist, dass man ihn anfassen kann, auf die Tischplatte geben und mit den Händen nochmals durchkneten und eine Kugel formen. Abgedeckt ein paar Minuten ruhen lassen. Danach 8 gleiche Teile abstechen und zu Kugeln formen. Die Teiglinge so dünn wie möglich ausrollen und in einer heißen trockenen Pfanne auf beiden Seiten solange braten, bis sie eine schöne Farbe angenommen haben. Aus der Pfanne nehmen und mit einem Küchentuch abdecken, damit sie nicht austrocknen. Wenn die Wraps nur noch handwarm sind, kann man sie in einen Gefrierbeutel geben und im Kühlschrank mehrere Tage aufbewahren.

Chicken Wraps
3

Das Gemüse und das Hähnchen in kleine Stücke oder Streifen schneiden. Den Tortilla mit der Wrap-Sauce bestreichen und in mit dem Gemüse und dem Hähnchen belegen. Dabei etwa ein Drittel der Fläche frei lassen. Noch etwas Wrap-Sauce drauf geben und einrollen. Der Wrap kann in Alufolie oder besser Butterbrotpapier eingeschlagen werden. So fällt beim Essen nicht heraus und ist auch für Kinder leichter zu handhaben.

KategorieKücheMethode
Nährwertangaben

Portionen 1

Zutaten

Weizentortillas (8 Stück)
 500 g Weizenmehl
 1 TL Salz
 1 TL Backpulver
 300 g Kochendes Wasser
Wrap Sauce
 2 EL Joghurt
 2 EL Sauerrahm
 1 TL Honig
 1 Bund Minze
 1 Bund Petersilie
 1 Zitrone
 1 Prise Salz & Pfeffer
Chicken Wraps
 1 Salat (Eisberg, Chinakohl, oder anderer Salat)
 1 Gurke
 1 Zwiebel
 2 Tomaten
 4 Hähnchenbrustfilets

Directions

Wrap Sauce
1

Die Schale der Zitrone mit einer feinen Reibe abreiben. Die Kräuter fein hacken und mit dem Zitronenabrieb in eine Schüssel geben. Danach alle anderen Zutaten in Schüssel geben und gut verrühren. Die Soße mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Soße in ein abgekochtes Schraubglas füllen und im Kühlschrank aufbewahren.

Weizentortillas
2

Mehl, Salz, Backpulver und Öl in der Knetmaschine (oder Schüssel mit Handrührgerät) vermischen. Danach das kochende Wasser hinzufügen und zu einem Teig verkneten. Wenn der Teig soweit abgekühlt ist, dass man ihn anfassen kann, auf die Tischplatte geben und mit den Händen nochmals durchkneten und eine Kugel formen. Abgedeckt ein paar Minuten ruhen lassen. Danach 8 gleiche Teile abstechen und zu Kugeln formen. Die Teiglinge so dünn wie möglich ausrollen und in einer heißen trockenen Pfanne auf beiden Seiten solange braten, bis sie eine schöne Farbe angenommen haben. Aus der Pfanne nehmen und mit einem Küchentuch abdecken, damit sie nicht austrocknen. Wenn die Wraps nur noch handwarm sind, kann man sie in einen Gefrierbeutel geben und im Kühlschrank mehrere Tage aufbewahren.

Chicken Wraps
3

Das Gemüse und das Hähnchen in kleine Stücke oder Streifen schneiden. Den Tortilla mit der Wrap-Sauce bestreichen und in mit dem Gemüse und dem Hähnchen belegen. Dabei etwa ein Drittel der Fläche frei lassen. Noch etwas Wrap-Sauce drauf geben und einrollen. Der Wrap kann in Alufolie oder besser Butterbrotpapier eingeschlagen werden. So fällt beim Essen nicht heraus und ist auch für Kinder leichter zu handhaben.

Chicken Wraps

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert