Pain Fendu

AuthorMartl
RatingSchwierigkeitsgradMittel

Mit Pain Fendu wird in Frankreich die besondere Herstellung beschrieben. Dieses Rezept passt besonders gut zur Grillzeit. Kurz auf dem Grill geröstet, dazu zB Antipasti, oder gegrilltes Gemüse und ein Glas Wein.

ShareTweetSaveShare
Ergibt2 Portionen
Vorbereitung18 Std 30 MinutenKochen1 Std 30 MinutenGesamt20 Std
 500 gr. Weizenmehl 550 (ich benutze das französiche Mehl T 65)
 30 gr. Roggenvollkornmehl
 30 gr. Weizenvollkornmehl
 340 gr. Wasser
 150 gr. Sauerteig, Weizensauerteig (1stufig geführt)
 12 gr. Salz
 6 gr. Hefe
Sauerteig
 75 gr. Weizenmehl 550
 75 gr. Wasser
 7,5 gr. Weizensauerteig
Sauerteig (Ansatz)
1

Alles gut vermischen und 16 Std. bei Raumtemperatur (besser wäre 26° ) reifen lassen.

Hauptteig
2

Das Wasser und die Mehle ca. 1 Minuten kneten, so dass der Teig grob zusammenkommt. Dann den Teig 20 – 30 Minuten ruhen lassen.

4

Hefe, Salz und Weizensauerteig dann zufügen und solange kneten, bis sich der Teig von der Schüssel löst.

5

Den Teig in eine Schüssel geben und 90 Minuten gehen lassen. Alle 30 Minuten falten.

6

Danach die Teig auf eine bemehlte Arbeitsplatte geben und in 2 Hälften teilen und grob zu Kugeln formen. Wieder 15 Minuten ruhen lassen.

7

Die Teigstücke zu ovalen Laibe formen und in der Mitte mit einem dünnen Nudelholz tief eindrücken. Das Nudelholz hin und her rollen, dass ein Spalt von 5 cm entsteht. Leicht bemehlen und die Teiglinge umgedreht in ein Garkörbchen oder zwischen ein Tuch legen und abdecken. 2 – 2 1/2 Stunden gehen lassen.

9

Dann umdrehen und auf den Schießer legen und einschießen. Bei 250° anbacken und schwaden. Nach 30 Minuten dampf ablassen und bei 180° fertig backen.

KategorieKücheMethode
Nährwertangaben

Portionen 2

Zutaten

 500 gr. Weizenmehl 550 (ich benutze das französiche Mehl T 65)
 30 gr. Roggenvollkornmehl
 30 gr. Weizenvollkornmehl
 340 gr. Wasser
 150 gr. Sauerteig, Weizensauerteig (1stufig geführt)
 12 gr. Salz
 6 gr. Hefe
Sauerteig
 75 gr. Weizenmehl 550
 75 gr. Wasser
 7,5 gr. Weizensauerteig

Directions

Sauerteig (Ansatz)
1

Alles gut vermischen und 16 Std. bei Raumtemperatur (besser wäre 26° ) reifen lassen.

Hauptteig
2

Das Wasser und die Mehle ca. 1 Minuten kneten, so dass der Teig grob zusammenkommt. Dann den Teig 20 – 30 Minuten ruhen lassen.

4

Hefe, Salz und Weizensauerteig dann zufügen und solange kneten, bis sich der Teig von der Schüssel löst.

5

Den Teig in eine Schüssel geben und 90 Minuten gehen lassen. Alle 30 Minuten falten.

6

Danach die Teig auf eine bemehlte Arbeitsplatte geben und in 2 Hälften teilen und grob zu Kugeln formen. Wieder 15 Minuten ruhen lassen.

7

Die Teigstücke zu ovalen Laibe formen und in der Mitte mit einem dünnen Nudelholz tief eindrücken. Das Nudelholz hin und her rollen, dass ein Spalt von 5 cm entsteht. Leicht bemehlen und die Teiglinge umgedreht in ein Garkörbchen oder zwischen ein Tuch legen und abdecken. 2 – 2 1/2 Stunden gehen lassen.

9

Dann umdrehen und auf den Schießer legen und einschießen. Bei 250° anbacken und schwaden. Nach 30 Minuten dampf ablassen und bei 180° fertig backen.

Pain Fendu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert