Pita (für Döner)

AuthorMartl
RatingSchwierigkeitsgradMittel

Das Pitabrot kann man mit allerlei füllen. Es wird innen hohl und aussen schön knusprig. Ich verwende zum Backen einen "Roccbox" Pizzaofen.

ShareTweetSaveShare
Ergibt1 Portion
Vorbereitung4 StdKochen5 MinutenGesamt4 Std 5 Minuten
 300 g Lauwarmes Wasser
 1 TL Trockenhefe
 1 EL Zucker
 500 g Weizenmehl (Typ 550 oder 1050)
 15 g Salz
1

Wasser, Zucker und Trockenhefe verrühren und 10 Minuten aktivieren lassen.

2

Mehl uns Salz vermengen und zum Wasser geben. Zuerst mit einer Gabel verrühren und dann per Hand verkneten bis das ganze Mehl vom Wasser aufgenommen wurde. Ca. 1/2 Std ruhen lassen.

3

Den Teig jetzt nochmal gut von Hand kneten bis ein geschmeidiger, glatter Teig entstanden ist. Den Teig am Schluss zu einer Kugel formen und in eine geölte Schüssel legen. Jetzt solange bei 24° - 26° gehen lassen, bis sich das Volumen mindestens verdoppelt hat.

4

Den Teig auf die Arbeitsplatte geben und zu 6 gleich schweren Kugeln formen. Nochmals gehen lassen, bis sich das Volumen in Etwa verdoppelt hat.

5

Die Teiglinge auf der bemehlten Arbeitsplatte von innen nach aussen flach drücken und ziehen. Bei ca. 350° im Ofen backen, bis die Pita die gewünschte Bräune hat.

KategorieKücheMethodeTags
Nährwertangaben

Portionen 1

Zutaten

 300 g Lauwarmes Wasser
 1 TL Trockenhefe
 1 EL Zucker
 500 g Weizenmehl (Typ 550 oder 1050)
 15 g Salz

Directions

1

Wasser, Zucker und Trockenhefe verrühren und 10 Minuten aktivieren lassen.

2

Mehl uns Salz vermengen und zum Wasser geben. Zuerst mit einer Gabel verrühren und dann per Hand verkneten bis das ganze Mehl vom Wasser aufgenommen wurde. Ca. 1/2 Std ruhen lassen.

3

Den Teig jetzt nochmal gut von Hand kneten bis ein geschmeidiger, glatter Teig entstanden ist. Den Teig am Schluss zu einer Kugel formen und in eine geölte Schüssel legen. Jetzt solange bei 24° - 26° gehen lassen, bis sich das Volumen mindestens verdoppelt hat.

4

Den Teig auf die Arbeitsplatte geben und zu 6 gleich schweren Kugeln formen. Nochmals gehen lassen, bis sich das Volumen in Etwa verdoppelt hat.

5

Die Teiglinge auf der bemehlten Arbeitsplatte von innen nach aussen flach drücken und ziehen. Bei ca. 350° im Ofen backen, bis die Pita die gewünschte Bräune hat.

Pita (für Döner)

1 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert