Meeresfrüchte-Pfanne

AuthorNicole
RatingSchwierigkeitsgradMittel

Die Meeresfrüchte schmecken sehr gut als Vorspeise - auch lauhwarm - mit Baguette oder als Hauptspeise mit frischer Pasta. Die Zubereitung ist schnell und einfach.

ShareTweetSaveShare
Ergibt2 Portionen
Vorbereitung10 MinutenKochen10 MinutenGesamt20 Minuten
 8 ungeschälte und rohe Riesengarnelen
 Für die Würze:
 1 kleine Knoblauchzehe
 1/4 TL Sexgewürz Schuhbeck
 1/2 TL Kurkuma
 1/2 TL Paprika
 1/2 TL Salz
 Pfeffer und Chili nach Wunsch
 3 EL Rapsöl
 4 Hände frische Teppichmuscheln
 1 EL Butter
 1 Schalotte
 1/2 EL Gemüsebrühe-Pulver
 Später 1 EL Tomatenmark und Petersilie
1

Zuerst die Riesengarnelen von der Schale und vom Darm befreien und sie in eine Schale legen.

2

Dann den Knoblauch fein hacken und mit den Gewürzen zu den Garnelen geben.

3

Mit Rapsöl vermischen und kurz stehen lassen.

5

Währenddessen die Musceln mit kalten Wasser spülen und in einen schmalen Topf die Butter und die gehackten Schalotten geben.

6

Dann die Muscheln zugeben, das Ge

7

Müsebrühe-Pulver zugeben und alles sanschwitzen und mit Wasser ablöschen.

8

Köcheln lassen. Bis sich die Muscheln öffnen.

10

In der Zeit in einer Pfanne die Garnelen mit dem Tomatenmark anbraten. Ca. 1min. Je Seite.

11

Dann die geöffneten Muscheln zugeben und mit Zitronenschale und Petersilie garnieren und nochmals kurz aufkochen und gut umrühren.

13

Fertig 🙂

KategorieKücheMethode
Nährwertangaben

Portionen 2

Zutaten

 8 ungeschälte und rohe Riesengarnelen
 Für die Würze:
 1 kleine Knoblauchzehe
 1/4 TL Sexgewürz Schuhbeck
 1/2 TL Kurkuma
 1/2 TL Paprika
 1/2 TL Salz
 Pfeffer und Chili nach Wunsch
 3 EL Rapsöl
 4 Hände frische Teppichmuscheln
 1 EL Butter
 1 Schalotte
 1/2 EL Gemüsebrühe-Pulver
 Später 1 EL Tomatenmark und Petersilie

Directions

1

Zuerst die Riesengarnelen von der Schale und vom Darm befreien und sie in eine Schale legen.

2

Dann den Knoblauch fein hacken und mit den Gewürzen zu den Garnelen geben.

3

Mit Rapsöl vermischen und kurz stehen lassen.

5

Währenddessen die Musceln mit kalten Wasser spülen und in einen schmalen Topf die Butter und die gehackten Schalotten geben.

6

Dann die Muscheln zugeben, das Ge

7

Müsebrühe-Pulver zugeben und alles sanschwitzen und mit Wasser ablöschen.

8

Köcheln lassen. Bis sich die Muscheln öffnen.

10

In der Zeit in einer Pfanne die Garnelen mit dem Tomatenmark anbraten. Ca. 1min. Je Seite.

11

Dann die geöffneten Muscheln zugeben und mit Zitronenschale und Petersilie garnieren und nochmals kurz aufkochen und gut umrühren.

13

Fertig 🙂

Meeresfrüchte-Pfanne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert