Mujair Nyat Nyat

AuthorMartl
Rating

Mujair Nyat Nyat - ein etwas abgewandeltest indonesisches Fisch-Rezept, das ich zum ersten Mal bei Mark Wiens in einem YouTube Video gesehen habe.

ShareTweetSaveShare
Ergibt1 Portion
Vorbereitung30 MinutenKochen30 MinutenGesamt1 Std
Für die Paste
 2 Knoblauchzehen
 1 Stück Ingwer (oder Galangal)
 5 kleine Schalotten (oder 2 Große)
 1 rote Chilischoten (je nach Schärfe und Geschmack)
 1 Stück Zitronengras (optional)
 1 Prise Salz
Fisch
 500 g Fisch (Talapia, es geht aber auch Forelle)
 1 Zitrone
 250 ml Wasser
Vorbereiten
1

Den Fisch putzen und gründlich waschen. Seitlich mehrmals einschneiden und mit Limettensaft beträufeln.

2

Die Zutaten für die Paste im Mörser zerstoßen oder im Mixer klein hacken.

Fisch grillen
3

Den Fisch auf hoher Hitze kurz grillen, dass die Haut knusprig wird.

Fisch garen
4

Eine Pfanne erhitzen die große genug für den Fisch ist. Ist der Fisch dennoch zu groß kann er nach dem Grillen in zwei Teile geteilt werden.

5

Öl in die heiße Pfanne geben und erst die Garnelenpaste kurz anbraten. Danach die Gemüse-Paste ca. 5 Minuten anbraten. Mit einem Schuss Sojasoße ablöschen. Nach einer Minute das Wasser und danach den Fisch hinzufügen. Den Fisch immer wieder mit dem Sud begießen. Nach ein paar Minuten sollte die Soße etwas eingedickt und der Fisch gar sein.

6

Zum Fisch serviert man zB Reis.

Nährwertangaben

Portionen 1

Zutaten

Für die Paste
 2 Knoblauchzehen
 1 Stück Ingwer (oder Galangal)
 5 kleine Schalotten (oder 2 Große)
 1 rote Chilischoten (je nach Schärfe und Geschmack)
 1 Stück Zitronengras (optional)
 1 Prise Salz
Fisch
 500 g Fisch (Talapia, es geht aber auch Forelle)
 1 Zitrone
 250 ml Wasser

Directions

Vorbereiten
1

Den Fisch putzen und gründlich waschen. Seitlich mehrmals einschneiden und mit Limettensaft beträufeln.

2

Die Zutaten für die Paste im Mörser zerstoßen oder im Mixer klein hacken.

Fisch grillen
3

Den Fisch auf hoher Hitze kurz grillen, dass die Haut knusprig wird.

Fisch garen
4

Eine Pfanne erhitzen die große genug für den Fisch ist. Ist der Fisch dennoch zu groß kann er nach dem Grillen in zwei Teile geteilt werden.

5

Öl in die heiße Pfanne geben und erst die Garnelenpaste kurz anbraten. Danach die Gemüse-Paste ca. 5 Minuten anbraten. Mit einem Schuss Sojasoße ablöschen. Nach einer Minute das Wasser und danach den Fisch hinzufügen. Den Fisch immer wieder mit dem Sud begießen. Nach ein paar Minuten sollte die Soße etwas eingedickt und der Fisch gar sein.

6

Zum Fisch serviert man zB Reis.

Mujair Nyat Nyat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert